Melissa Roscher / 14. November 2017

Abschluss des Profileprojektes - Fliegende Juwelen...

Am Sonntag machte ich mich auf nach Rübenau, um die Gruppe des Schmetterlings – Profileprojektes zu besuchen.

Die Wiesen und Wälder waren mit einer leichten Puderzuckerschicht (Schnee) bedeckt…zum Glück hab ich mich warm angezogen, auf dem Gebirgskamm ist es schon ziemlich kalt.

Vor Ort angekommen, loderte schon im Kamin das Feuer, eine kuschlige Wärme und eine freundliche Projektgruppe empfing mich.

Wir werteten das Projektjahr aus, sie erzählten mir was sie alles umgesetzt hatten und welche Pläne für nächstes Jahr anstehen. Bisschen neidisch wurde ich, als sie mir erzählten, dass sie nächstes Jahr eine 16-tägige Expedition in der Nähe von Russland planen. Sie wollen Flora und Fauna vor Ort erforschen… *meine Gedanken waren, „ich will mit, das klingt so spannend“*

Zum Schluss wurde symbolisch eine Urkunde übergeben, für das erfolgreiche Abschließen des Profile-Projektes.

Es ist so wunderbar, wenn man sieht, dass sich junge Menschen für ihre Umgebung einsetzen und ganz viel Engagement einbringen. Respekt und ein großes Dankeschön an alle diesjährigen Hoch vom Sofa! Projekte.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge…

Melissa