Martin Schmidt / 18. September 2017

Bubble-Fußball-Turnier

Ich bin noch nicht mal richtig in Wilsdruff angekommen, da steckte ich schon in einer riesigen Seifenblase. Schultergurt umgelegt und Haltegriffe geschnappt und schon gings los.

Bei dem Projekt „Stark im Park“ gab es letztes Wochenende ein Bubble-Fußball-Turnier, als Abschluß ihres Hoch-vom-Sofa Projektes. Die Jugendlichen haben sich einen Fußballplatz wieder hergerichtet (der HvS-Blog berichtete) und wollten nun ein Turnier der besonderen Art spielen.

Ich gebe zu, Fußball schau ich mir lieber von der Seitenlinie an, aber die „Alte Herrenmannschaft“ brauchte noch eine Person, und schon stand (und kugelte ich mich) auf dem Feld. Auch wenn das Spiel 2:0 für uns verloren ging, war es ein toller Nachmittag in Wilsdruff.

skeptischer Blick

wir geben alles

Punkteauszählung