Upstairs Supertalent / 24. September 2014

Bühne im UPstairs wird etwas schöner...

Oh, oh, wer hätte das gedacht, dass so eine Bühnenverschönerung so viel Arbeit macht! Puuuuuuuuuuuuuuuuuh!!! Und so laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange dauert. Hier wurde so manches handwerkliche Talent auf die Probe gestellt, denn die Trockenbauwände des Jugendtreffs wollten die Dübel für die Bühnenvorhangsbefestigung nicht halten und die Löcher in den Wänden wurden immer größer… – echt nicht schön! Und der durch Hoch vom Sofa neu gekaufte Bühnenmolton war richtig schwer zu nähen, so dass die geliehene Nähmaschine aus dem Kinder- und Jugendhaus „Chilli“ schlapp gemacht hat. Außerdem ist der Bühnenmolton vom Gewicht so schwer, dass ihn die Bühnenvorhangsbefestigung nicht tragen konnte – einfach viel zu schwer für unsere Drahtaufhängung – oh je! Gern hätten wir uns im Nachhinein einen leichteren schwarzen Stoff gekauft! Aber da uns ein Theaterpädagoge den Bühnenmolton empfohlen hatte und wir diesen als Zuschnitt im Internet gekauft haben, ist er vom Umtausch ausgeschlossen, echt sch… Da heißt es umplanen, nähen, bohren, improvisieren… viel Frust und es wurde anders als eigentlich geplant, aber insgesamt ist es trotzdem wenigstens etwas schöner als vorher geworden!

IMG_0108Vorhangstoff-Naehen