Martin Schmidt / 30. Juni 2017

Champions League in Wilsdruff

In Wilsdruff soll es endlich wieder einen öffentlichen Fußballplatz geben. Und damit dieser Traum Wirklichkeit wird, sind die Jugendlichen hier schwer am Arbeiten. Einen Platz im Park gibt es schon. Der musste aber erstmal vom klassischen „Fußballacker“ in ein „Champions League-Grün“ verwandelt werden. Erde wurde aufgeschüttet und Rollrasen verlegt.

Anschließend ging es an die Tore. Alte Farbe runter schleifen (ich hab ganz schön geschwitzt) und neue wieder drauf. Sieht doch gut aus, oder?

Wenn dann alles fertig ist, gibt’s ein großes Turnier (gegen Real Madrid?), von dem die Jugendlichen dann selber berichten werden.