Ricardo Glaser / 23. Juli 2015

Cross Over Festival Grimma - Zeit für EINE Welt

CrossOver#11Unter diesem Motto fand in diesem Jahr das 11. Cross Over Festival in Grimma statt – wie immer kostenfrei für Besucher_innen und reich an vielfältigen kulturellen, sportlichen, politischen und künstlerischen Aktivitäten. Das Hoch vom Sofa Team aus Grimma hatte sich mit den Organisatoren des Festival darauf verständigt, begleitende Workshops für Jugendliche anzubieten – so gab es die Möglichkeit sich in Grafitti und Skateboard auszuprobieren und an politischen Diskussionen teilzunehmen. Das Konzept ging insgesamt ganz gut auf, auch wenn zum Festival nicht alle 5 Workshops umgesetzt werden konnten. Nun ist es das Ziel der Gruppe, Ende August und im September weitere Kurs- und Begegnungsangebote in Grimma zu unterbreiten und hierfür den in der Belebung befindlichen alternativen Treffpunkt „Alte Spinnerei“ als Ausgangsbasis zu nutzen. So sollen in der ganzen Stadt Grafittis und Installationen entstehen, die irritieren, zum Nachdenken anregen und gleichzeitig den Weg zur „Alten Spinnerei“ markieren.


Meinung schreiben

(Wird nicht veröffentlicht)