Chillounge / 14. Juli 2014

Das Fundament für das zukünftige Haus

Am Samstag, dem 5. Juli 9:00 Uhr trafen sich 4 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wurschen (Can, Phillip, Martin und Lars) am Kuppelteich. Als Betreuer waren Rene Seidel, Felix Pooch, Enrico und Steffi Gräubig anwesend. Sie gruben 4 80cm tiefe Löcher aus. Diese Löcher sollen als Stabilität für das zukünftige Haus dienen.

Am Samstag, dem 12. Juli wurden die Löcher mit Zement gefüllt.

20140705_090937 20140705_095503