Hoch vom Sofa / 13. April 2017

Die Jury tagt - Tag 2

Nach einem erfolgreich absolvierten, ersten Tag, an dem sich die Jugendlichen in Gruppen Kriterien zur Bewertung der Projektanträge erarbeitet haben und als “Team“ bei verschiedenen Spielen (z.B. Flaschendrehen) und Warm-Ups zusammengewachsen sind, ging es erschöpft, aber glücklich ins Bett.

Ab 8.30 Uhr gab es heute Frühstück, was einige Jugendliche aber nicht davon abhielt in aller Frühe an der Elbe joggen zu gehen und so frisch und munter in den Tag zu starten. Nach dem “Wup“, welches draußen im Innenhof praktiziert wurde ging es auch schon in die Kleingruppen über. Heutige Aufgabe: Aus rund 50 Projektanträgen die auszuwählen, die eine Förderung und Projektbegleitung durch Hoch vom Sofa! erhalten. Keine ganz so leichte Aufgabe, denn es gibt auch dieses Jahr wieder einer Menge toller Ideen und viele engagierte Jugendliche.

Voller Spannung blicken wir auf die Entscheidung der Jurymitglieder, welche gegen 17 Uhr feststeht. Doch jetzt heißt es erstmal Mittagessen, denn mit vollem Magen und neuer Energie lässt es sich viel besser arbeiten!

Liebe Grüße aus der Brücke-Most,

Luca