Schulflair ade / 4. Juni 2013

Die Schule steht in Flammen der Umgestaltung

Umgestaltung Jugendraum

Umgestaltung Jugendraum

Seit 2012 haben wir für unsere Jugendarbeit neue Räumlichkeiten im Vereinshaus Härtensdorf bekommen.

Da sich diese in einer stillgelegten Schule befinden, erinnern sie stark an den damaligen Unterricht der dort abgehalten wurde.

Ende 2012 konnten wir eine gute Stammjugend aufbauen und halten.

Diese Stammjugend äußerte verständlicherweise Anfang des Jahres 2013 ,dass sie die Räumlichkeiten des Jugendtreffs Wildenfels neu gestallten wollen.

Diesen Wunsch wollten wir den Jugendlichen unbedingt erfüllen, weil der Zustand der Räume nicht für eine Jugendtreff geeignet waren.

So sammelten wir bereits ab Februar Ideen und Material für den  neuen Jugendtreff zusammen. Mit Hilfe von vielen Helfern konnten wir einiges erreichen und einige Materialien zusammentragen.

Der bereits vorhandene Billiardtisch sollte an seinen Standpunkt bleiben.

Die Firma BOAB sponserte einen Computer und vom Mehrgenerationenhaus konnten wir einen Kickertisch bekommen.

Die Figuren des Kickertisch waren zwar teilweise defekt, konnten aber problemlos durch neue Figuren ersetzt werden.

Um etwas Gemütlichkeit in die Räume zu bekommen, kauften wir günstig Stoff bei Ikea, so konnten 3 von 8 Fenstern mit einen Schlaufenschal versehen werden.

Die dafür benötigten Gardinstangen wurden in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Helfern vom MGH angebracht.

Auf Wunsch der Jugendlichen im Bereich der Wandgestaltung konnten wir im Mai ebenfalls in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Helfern und Christian Plez mit Graffititapete  beklebte Gipskartonplatten anbringen.

Als weitere Beschäftigungsmöglichkeit konnten wir für die Jugendarbeit eine Dartscheibe organisieren.

Wir kauften für den gesponserten Computer einen Schreibtisch und aus dem MGH konnten wir einen alten, kleinen Fernsehr für unsere Nintendo Wii bekommen.

Die vorhandenen Tische und Stühle wurden auf den Dachboden geräumt oder teilweise im Raum neu angeordnet. Mit einer Tischdecke und ein paar Lampen war Anfang Juni nun endlich Gemütlichkeit in die Räume eingezogen.

Dank der positiven Antwort von dem „Hoch-vom-Sofa-Team“ stehen uns weitere Mittel zur Gestaltung zur Verfügung.

So konnten wir bereits am ersten Juni den restlichen Stoff für die Gardinen für die noch vorhandenen Fenster kaufen.

Desweiteren konnten wir nun einen langersehnten Wunsch der Jugendlichen erfüllen und den gewünschten Airhockytisch günstig bestellen.

Dena Kröhnert und Sabrina Heiber sind bei der Planung der weiteren Gestaltung für die kahlen Wände.

Zur Zeit sollen eine Fotocollage, eine Jugendwand entstehen und sie wollen einen großen Schriftzug mit Jugendtreff Wildenfels gestallten.

Mit Hilfe von Philipp Wurzer wurde der Computer von der Firma BOAB neu aufgearbeitet und für die Jugendlichen nutzbar gemacht.

Damit unsere Arbeit für euch besser verständlich ist und die Veränderungen sichtbar werden, anhänge ich ein paar Fotos an.

 

Hinweis: Leider sind nicht alle fleißigen Helfer zu sehen, weil die

Fotoerlaubnis noch nicht vorliegt. Es fehlen Kenny K., Dominik K., Ulli K.,Ulli Z., Roswita S.,Julian P., Marcel K. und viele weitere.


Meinung schreiben

(Wird nicht veröffentlicht)