Kleinsportplatz / 15. Oktober 2013

Ein bürokratischer Wahnsinn

Nach monatelangen Kämpfen mit Behörden haben wir uns trotzdem nicht unterkriegen lassen. Es entstanden Termine mit der Baubehörde, mit der Bürgermeisterin, mit beiden zusammen und noch sehr viele mehr. Doch wir haben die Erlaubnis bekommen. Es war nicht einfach, aber der Ehrgeiz von unserem Projektteam hat sich gelohnt. Nun können wir unsere selbstausgesuchte Volleyballanlage nehmen. Nun beginnt unser Endspurt, fast alle Rechnungen sind eingetroffen. Nun beginnt die Bauaktion. Während unseres Kampfes und den Bestellvorgängen stießen wir noch auf ungeahnte Unterstützung – wir fanden Sponsoren, freiwillige Helfer… . Es folgen bald viele Bilder von Baustellen und glücklichen Gesichtern.


Meinung schreiben

(Wird nicht veröffentlicht)