Brandschutz / 21. Juli 2014

Erster Projekttag war ein voller Erfolg!

Nach vielen Wochen Arbeit war es am 4. Juli endlich soweit. Wir konnten unsere ersten Gäste bei uns im Gerätehaus begrüßen.

Nach einer kurzen Begrüßung konnte es losgehen. Die eine Klasse fing mit dem praktischen Teil an.
Dort wurden unter anderem Experimente mit Stoffen gezeigt, die sich mit Wasser entzünden.

Reagenzglas

 

Es wurde auch gezeigt welche Folgen die Wahl des falschen Löschmittels hat.

 

Zur selben Zeit bekam die andere Klasse theoretische Grundlagen der Verbrennung vermittelt.
So wurden Vorausetzungen einer Verbrennung, die Wahl des richtigen Löschmittels und
die Brandklassen erläutert.

Theorieunterrricht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach ca. 2 Stunden war eine Mittagspause.

Danach standen noch 2 weitere Themen auf dem Stundenplan. Das erste Thema war, wie man gefährliche Güter und Stoffe kennzeichnet. Dort wurde die Bedeutung der Gefahrenpiktogramme und wie Gefahrstofftransporte gekennzeichnet werden, besprochen.

Chemikalien

 

 

 

 

 

 

 

 

Das 2. Thema waren Grundlagen der Ersten Hilfe. Da konnten die Schüler auch einmal praktisch sehen, wie man Personen in Notlagen hilft.

Das Projektteam hat sich sehr über die positive Resonanz, sowohl von den Schülern als auch von den Lehren, der Lugauer Oberschule gefreut.

Nun werden wir fleißig auf den nächsten Besuch hinarbeiten.

 

Die Fotos wurden freundlicherweise von Lukas Photographie zur Verfügung gestellt.


Meinung schreiben

(Wird nicht veröffentlicht)