Mathias Busch / 10. Juli 2013

In Mittelsachsen ist ganz schön was los!

Lorenzo-erklärt-Grundieren

Lorenzo-erklärt-Grundieren

Leinwandentwürfe

Leinwandentwürfe

Actionpainting-1.Produkt

Actionpainting-1.Produkt

Bei den mittelsächsischen Projekten ist im Moment eine Menge los. In Flöha läuft im Rahmen des Projekts „Toleranz ist Charaktersache“ gerade eine Projektwoche mit unzähligen Workshops. Im gesamten Schulzentrum wurde bei meinem Besuchgemalt / gemeinsam geprobt und in der Turnhalle fanden Begegnungen beim gemeinsamen Sport statt. Gemeinsam – das bedeutet in Flöha gemeinsam mit SchülerInnen aus der Förderschule und dem Berufsschulzentrum.

Die Location

Die Location

Team Treff im Grünen

Team Treff im Grünen

Hier solls sein

Hier solls sein

In Hainichen laufen die Arbeiten auf dem Gelände am Ottendorfer Berg. Die Macher von „Treff im Grünen“ haben sich viel vorgenommen. Einige Arbeitstreffen liegen hinter den Jugendlichen und der Platz sieht nun schon bedeutend anders aus. Insbesondere in den Ferien werden noch einige Tage notwendig sein, um den „Treff im Grünen“ zum Treff, zum angenehmen Ort zu machen. Ich glaube, die Truppe packt das!

...da sieht man schon fast die Feuerstelle

…da sieht man schon fast die Feuerstelle

In Brand Erbisdorf sind Bäume gefallen. Davon konnte ich mich bei meinem Besuch selbst überzeugen. Die nächsten Schritte des Projektes „Erst aufmotzen –dann grillen und chillen“ sind natürlich aufmotzen, aufmotzen, aufmotzen. Sobald die gewaltigen Bäume zerlegt sind geht es an die Herstellung des Feuerplatzes. Einige Aktionstage in den Sommerferien werden zur Realisierung der nächsten Schritte notwendig sein.

In Burgstädt geht es um Beteiligung von Jugendlichen an kommunalen Entscheidungen. Um die Erwachsenenwelt für die Interessen und Wünsche Jugendlicher zu öffnen, sind verschiedene Dialoge geplant. Das Motto ist hierbei  –  mal einfach ausgedrückt – alle an einen Tisch. Ich jedenfalls bin gespannt auf das Eltern- und Familienpicknick und das Dinner mit Vertretern der Stadtverwaltung. Nun aber erstmal viel Erfolg und Spaß bei Eurem Demokratiewochenende!