Uwe Reschwamm / 30. Juni 2014

Jetzt gehts los...

und zwar in Wurschen, ein paar Schritte von ihrem Feuerwehrhäuschen entfernt, an einem idyllischen Teich war es dann soweit. Am Sam. den 28.06. traffen sich die Projektemacher der Wurschener Jugendfeuerwehr.  Das Areal für die Chillounge wurde abgesteckt, der erste Haufen Kies liegt für das Fundament bereit und das Holz wartet in der Garage um demnächst als Pavillon aufgebaut zu werden.

Aber hier im ländlichen Raum geht alles Hand in Hand. Es war toll mit zu erleben, wie Kräfte gebündelt werden und wie ein soziales Netzwerk funktionieren kann…der eine bringt dem nächst die Rüttelplatte, der andere kommt mit einem Erdbohrer vorbei und ein weiterer hat noch ein Minibagger im Petto… mit ein paar Telefonaten und Absprachen untereinander steht, was es zu organisieren gibt.

1 2 3 4