Ricardo Glaser / 2. Juli 2013

Jugend macht stark! Bandprojekt am Johann Walter Gymnasium Torgau.

Es ist der letzte Freitagnachmittag im Juni im Johann-Walter-Gymnasium in Torgau. Viele Schüler_innen verlassen eilig das Schulgelände auf der Suche nach Erfrischung und Zerstreuung, doch aus allen Ecken und Gängen des Gymnasiums dringt auch jetzt noch Musik und ein bunter Stimmenchor. Viele Gruppen bereiten derzeit die Abschlußfeiern vor, auf der es jede Menge Musik, Theater und Musical geben soll.
Fünf Schüler_innen haben sich seit ein paar Monaten zu einer Band zusammengetan und proben seither Songs ein, die ihnen gut gefallen und die vor allem zu ihrem Projekt „Jugend macht stark!“ passen. Denn neben dem gemeinsamen Musizieren haben sich die fünf, unterstützt durch einen alten Hasen in Sachen Musikband, vorgenommen, mit ihrer Musik vor allem den Menschen eine Freude zu bereiten, die aufgrund einer schweren Krebserkrankung in Krankenhäusern und Hospizen versorgt werden müssen. Für diese Projektidee wurden die Fünf von der Jugendjury Hoch vom Sofa ausgewählt und haben insgesamt ein halbes Jahr Zeit.
Aktuell besteht die Setlist aus drei Stücken, wovon ich mir zum Abschied aus Torgau noch ein Lied habe vorspielen lassen. Und was soll ich sagen, zumindest mich habt ihr mit Jimmy Eat World gewonnen! Ich wünsche weiterhin gutes Gelingen, freue mich auf die weitere Liedauswahl und drückedie Daumen, dass die geplanten Auftritte an der Schule und anderen Orten bald Realität werden.

Jugend macht stark!

Jugend macht stark!