Edda Laux / 8. Mai 2013

Jury vergibt 70.000€ für Jugendprojekte in Sachsen

Die Entscheidung steht: 41 Projekte in ganz Sachsen sind durch die Jury bestehend aus einem Fachbeirat und 13 Jugendlichen ausgewählt worden. Das Aktionsprogramm Hoch vom Sofa! will Jugendliche dazu ermuntern, sich einzumischen – im Dorf, in der Stadt oder im Viertel.

Die Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren haben viele Ideen: Ein Seifenkistenrennen, die Neugestaltung einer Brachfläche im Stadtteil,  oder die Aufführung eines Musicals. 41 der Projektideen können die jungen Menschen nun zusammen mit ihren Projektpartnern,  ein gemeinnütziger Verein, ein Verband oder Gemeindevertreter, umsetzten. Dafür bekommt jedes Projekt eine Förderung bis zu 2.000 € und Unterstützung durch das Hoch vom Sofa! Team. Beispielsweise wird das Projektteam von „Kinder3RAD“ gemeinsam Dreiräder für die Kinder eines Kindergartens bauen damit sie Verkehrsregeln üben können. Und in Görlitz experimentiert eine Gruppe junger Mädchen mit Pflanzen. Entstehen können dabei ebenso Mossgraffitis wie Kräutergärten.

 

Und das sind die Hoch vom Sofa! Projekte 2013

Landkreis Bautzen:
„Schrottwichtel“ der mobilen Jugendarbeit, Valtenbergwichtel e.V.
„Skater-BMXer-Wulke“ der Gemeindeverwaltung Großdubrau
„Theaterkurs im Jugendhaus Lauta“ des Internationaler Bunds e.V.
„Need for Speed – Kids im Rennfieber“ im Steinhaus e.V.
„Gründungsfeier Jugendfeuerwehr Wurschen“ der Stadtverwaltung Weißenberg
„Musikalisches Projekt Wir und die Natur im Wandel der Jahreszeiten“ des Vereins der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte Hoyerswerda e.V.
„Sicher spielen auf dem Bolzplatz“ im Steinernen Frosch Miltitz e.V.

Chemnitz:
„Mädchen machen sich stark für Mädchen“ im SWF e.V. Jugendmedienzentrum „Bumerang“
„Plattendreher – DJ-Workshop für junge Chemnitzer_innen“ im Don Bosco Haus
„Grundlegende Renovierung des Aufenthaltsraumes der Kinder der „AG Stammpersonal“ des Kosmonautenzentrums Sigmund Jähn“ des Förderkreis Kosmonautenzentrum Sigmund Jähn Chemnitz e.V.

Dresden:
“Pimp your Ramps” im 248 Wheels e.V. (Treberhilfe Dresden e.V.)
„Chill-Out-Pavillon“ im Kinder- und Jugendhaus „Alte Feuerwehr“ gemeinnützige GmbH

Erzgebirgskreis:
„Aktion Froschfelsen“ des Outdoor Teams, Westerzgebirge e.V.
„Unser Aquarium“ im Jugendclubverein Zschopau e.V.
„Hoch vom Sofa – rauf auf die Bühne“ des MusikTheater „DaCapo“ e.V.
„Eine Wippe macht noch keinen Spielplatz“ des Förderverein der Grundschule Zöblitz e.V.

Landkreis Görlitz:
„Jugend – vom Heute ins Morgen“ der Stadtverwaltung Zittau
„Vom Exerzierplatz zur Chill-out-Zone“ im Martinshof Rothenburg Diakoniewerk, Mehrgenerationshaus Rothenburg
„Grüner Daumen“ im Ca-Tee-Drale e.V.

Leipzig:
„Comics helfen weiter! Quadratisch! Praktisch! Bild‘ Dich!“ des Zentrums für Integration e.V. Free your Mind
„Beachpark Mölkau“ des Jugendclub Mölkau e.V.
„Kinder3RAD im NaSch-Kindergarten“ der Initiative Nachbarschaftsschule e.V.
„BMX KIDS DIRT PARK“ vom urban souls e.V.

Leipziger Land:
„Bauworkshop Skatepark Borsdorf“ der Gemeindeverwaltung Borsdorf
„Skate-Park Kieritzsch „Roll Fix““ der Gemeindeverwaltung Neukieritzsch
„We will rock you – Ausbau eines Bandproberaums“ des Verein für Schule und Jugend Thümmlitzwalde e.V.
„Skatepark Markranstädt – mobile Elemente“ des Richtungswechsel e.V.
„YOUTHFUL YOUTH VS ART“ des Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.
„Neuer Kleinsportplatz“ des Förderverein Paul-Guenther-Schule Geithain

Landkreis Meißen:
„Freizeit im Fokus“ im Kinder- und Jugendhaus RIEMIX, Outlaw gGmbH
„Der Skatepark“ des Kobi-nation e.V.
„Hoch vom Sofa, ab auf die Rampe – 2013“ des Hot Wheels e.V.

Mittelsachsen:
„Aufmotzen – dann Grillen und Chillen im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum, Kinderland Sachsen e.V.
„Treff im Grünen“ des Lebensräume e.V.
„B-Part Burgstädt deine Stadt“ des Muldentaler Jugendhäuser e.V.
„Toleranz ist Charaktersache!“ im BSZ Julius Weißbach Außenstelle Flöha

Nordsachsen:
„Jugend Macht stark“  des Ev. Jugendbildungsprojekts „Wintergrüne“

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge:
„Moderner Jugendtreff“ desASB/OV Neustadt/Sachsen e.V.
„Breakdance Project” des Rabenauer Party Club e.V.
“Unser Jugendtheater Café“ im Theatre Libre e.V.

Zwickau:
„Schulflair ade – Scheiden tut nicht weh“ im Mehrgenerationenhaus Wildenfels, Familienzentrum „Kinderidylle“ e.V.