Ricardo Glaser / 25. Juni 2013

Markranstädt - ein Skatepark wächst heran.

Bei trübem Wetter und leichtem Nieselregen überkam mich heute irgendwie der Gedanke, ob die Mädels und Jungs vom Projekt in Markranstädt heute überhaupt Akkuschrauber, Hammer und Holzfeile schwingen werden oder ob es hier möglicherweise eine Fehlmeldung zu schreiben gilt.

Wahrscheinlich für die meisten LeserInnen wenig überraschend kann ich vermelden – aller Skepsis zum Trotz wirbelten fünf Jungen (wo sind die Mädchen?) vom Projekt zum Aufbau eines Skatepark gemeinsam mit Christian, der sich lokal darum kümmert, das Fäden verbunden und Räume belebt werden, sowie drei weiteren Unterstützern aus den Skateparks Halle und Berlin an einer Vielzahl von Elementen herum, die kommendes Wochenende, am Rande des Kinderfestes (mit neuem Jugendtag) zum ersten Mal eingesetzt und befahren werden sollen.

Wenn alles gut geht und heute Abend zum Verwaltungsausschuss die richtigen Entscheidungen getroffen wurden, dann wandern diese Elemente sowie eine bereits erworbene Halfpipe in eine kleine, aber feinde Skatehalle in Markranstädt. Aber dazu sicher später mehr.

DIY - Skatepark Markranstädt 1

DIY – Skatepark Markranstädt 1

markans2

DIY – Skatepark Markranstädt 2

markans3

DIY – Skatepark Markranstädt 3