Hoch vom Sofa / 17. Juni 2015

Die Muskepeer treffen sich in Stadt Wehlen!

Am späten Freitagnachmittag treffe ich mich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendrechtshilfeverein e.V. vor der Fähre in Stadt Wehlen. Nach wenigen Minuten kommen 12 Jugendlichen von Muskepeer an. Leider konnten nicht alle kommen und mit den anderen am Projekt weitermachen.

Wir laufen ein paar Minuten bis zum Pfarrhaus, wo die Jugendlichen und ihre Begleiterinnen und Begleiter das ganze Wochenende gemeinsam verbringen werden. Nach einer kurzen Besichtigung des Hauses, werden die Zimmer ausgesucht und die Betten vorbereitet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas Material aus dem Auto muss dann noch bei 30° die Treppen hochgetragen werden. Die Lebensmittel für das Wochenende müssen in die Küche eingeräumt werden. Alle machen fleißig mit damit das Wochenende endlich anfangen kann!!!

Draußen wurden Tische und Bänke vorbereitet damit alle sich treffen können, um gemeinsam das Wochenende zu planen. Das letzte Mal, haben sie sich alle vor zirka 2 Monaten gesehen. Nach dem Abendessen wollen sie Fotos vom letzten Mal anschauen und zusammen ein bisschen chillen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Samstag werden 2 Gruppen gebildet, es ist klar wer sich mit dem Kinderrechtequiz und mit dem Starter-paket beschäftigen will.

Das Starterpaket soll bis jetzt eine Erklärung zum Hilfeplanverfahren, Kontaktdaten zu wichtigen Ansprechpartnerinnen sowie Ansprechpartnern und auf jeden Fall ein Türschild „Ich möchte meine Ruhe“ beinhalten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Jugendlichen von Muskepeer haben schön was vor für das Wochenende. Hoffentlich finden sie auch Zeit bei den Temperaturen Baden zu gehen oder zumindest an die Elbe zu gehen und vielleicht ein Eis zu essen.

Frohes Schaffen und bis zum nächsten Mal

Marion