Martin Schmidt / 6. September 2018

Neues Leben in alten Gemäuern

Der Jugendclub in Glashütte stand eine ganze Weile leer, bevor eine neue Jugendgruppe ihn vor kurzer Zeit übernahm. Endlich einen eigenen Raum, wo man abhängen oder Nudelauflauf kochen kann.

Aber es wartet auch eine ganze Menge Arbeit. Neue Farbe muss an die Wände, alles muss geputzt und geschrubbt werden, einige Möbel neu organisiert werden. Außerdem rückt der Herbst immer näher, da muss alles winter- und frostfest gemacht werden. Das soll alles mit Hoch vom Sofa realisiert werden. Da sag ich, Handschuhe übergezogen und ran an die Pinsel.

 

 


Meinung schreiben

(Wird nicht veröffentlicht)