Edda Laux / 12. April 2013

Schönere Hofpausen - ein Projekt aus dem Jahr 2012

Der Name „Hoch vom Sofa“ machte mich vom ersten Moment an neugierig, und ich fing an, darüber nachzudenken, ob nicht irgendetwas in meinem Lebensumfeld gibt, was man mit diesem Projekt verschönern könnte. Es dauerte nicht lang, da vielen mir die Hofpausen ein, wo alle nur auf dem Hof gelangweilt herumstanden. Ein paar Fußbälle und Tischtennisutensilien, für die bereits vorhandenen Platten wären nicht schlecht. So entstand das Projekt „Schönere Hofpausen“.

Ich fragte in der Klasse, wer mitmachen möchte und so fand sich ein kleines Grüppchen von 6 Mädchen, die gemeinsam das Projekt verwirklichen wollten. Ehrlich gesagt hätten wir trotzdem nicht gedacht, dass wir in die engere Auswahl kommen, doch es klappte. Und dank Martin Schmidt von der Sächsischen Landjugend und Mathias Busch von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung haben wir alles so hinbekommen, wie wir es uns vorgestellt haben. Herr Schmidt brachte uns alle Dinge, die wir brauchten von der Aufbewahrungskiste bis hin zu Bällen, Tischtennisschlägern, Tennisschlägern und Sitzmatten. Als wir die Kiste das erste mal offen hatten, war nicht viel los. Aber dann wurden es immer mehr Kinder die sich für den Inhalt interessierten. Jetzt stehen sie schon, wenn wir zur Hofpause gehen um die Kiste herum und warten bis sie aufgeschlossen wird. Die Jungs aus der 6. Klasse sind schon so weit, dass sie auf Krampf die Fußbälle haben wollten und die Kiste dadurch leider Schaden genommen hat. Die Fußbälle sind am meisten begehrt. Wir haben schon nachbestellen müssen. Nach den Hofpausen klappt es auch gut, alle Kinder bringen das zurück, was sie geholt haben. Ab und zu müssen wir auch etwas einsammeln, aber das ist nicht so schlimm. Im Groben und Ganzen ist unser Projekt „Schönere Hofpausen“ ein voller Erfolg und ich bin froh, dass wir so viel Mut hatten, uns damit zu bewerben. Für viele in unserer Schule ist die Hofpause seitdem wirklich schöner!!!

Lisa Reppe Klasse 7b der Mittelschule Pulsnitz 😉


Meinung schreiben

(Wird nicht veröffentlicht)