Georg Spindler / 25. Oktober 2018

Traumhafter Feierabend am Baumhaus!

Am liebsten würde ich jetzt gar nichts schreiben, sondern einfach mal die Bilder sprechen lassen. Schaut euch das an! Was die Leute vom Baumhausprojekt in Klosterbuch vollbracht haben, hier an dieser besonderen Stelle am Fluss, das ist einfach grandios. Die Sonne geht langsam unter, der Grill wird angeworfen. Das Werkzeug wird weg gelegt. Man steigt die neue Leiter hoch, geht über die frisch gelegten Planken, hält sich am fertigen Geländer fest. Da wackelt nichts mehr, da ist alles fest und sicher. Man genießt den Ausblick – in jede Richtung. Man sieht, wie die Hunde unten am Flussufer grasen. Grasen? Moment, da stimmt was nicht! Aber egal, wahrscheinlich läuft ihnen vom leckeren Grillgeruch das Wasser so in der Schnauze zusammen, dass sie mit jeder Vorspeise vorlieb nehmen…. Zufrieden geht man die Leiter hinab und setzt sich an den gedeckten Tisch, unterhält sich über ferne Länder und darüber, wie gerne man jedesmal wieder hierher zurückkommen wird, zum Baumhaus.

 

Das Baumhaus ist so groß! Während die einen schon Pause machen…

 

…können die anderen noch in Ruhe arbeiten!

 

Das Geländer wurde bereits mit einem umlaufenden Spanndraht fertig gestellt.

 

Man kann sich ganz relaxed dagegen lehnen, wenn man diesen…

 

…oder jenen Ausblick genießt. Bevor es dann wieder runter geht,

 

an den Grill und zum wunderbaren gemeinsamen

 

Feierabend am Baumhaus!