Mathias Busch / 5. Juli 2018

Zinna - ein Teich, ein Häuschen und irgendwo auch Minze

Anfang Juni besuchte ich Sebastian und die Jugendlichen eines noch gar nicht so alten Vereines. Ich war bei der Teichminze. Nach einem prüfenden Blick in den Teich – Fische vorhanden, bekam ich eine Hausführung und einen Schreck. Das Gebäude ist echt runter. Bei lecker Kuchen und Milch vom regionalen Erzeuger erklärten mir die Mädels und Jungs ihre Reparatur- und Sanierungspläne. Das wird schon, die Verantwortlichen für die Einzelbereiche stehen fest, der Antrag geschrieben, die Zeitung war auch schon da – es geht los in Zinna. Übrigens findet bald ein großes Seifenkistenrennen an der Teichminze statt.


Meinung schreiben

(Wird nicht veröffentlicht)